Kommende Herrlichkeiten, Walter Scott

  • Kommende Herrlichkeiten, Walter Scott
gebraucht
Bestell-Nr.: BN7793
Autor/in: Walter Scott
Titel: Kommende Herrlichkeiten
Preis: 5,30 €
Format: 18 x 12 cm
Seiten: 96
Gewicht: 100 g
Verlag: Ernst-Paulus-Verlag
Erschienen: 1987
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Zustand: leichte Gebrauchsspuren
 

Inhalt 
1. Was ist die Hoffnung des Gläubigen?   
2. Was ist die Hoffnung der Versammlung (Kirche)?
3. Was ist die Hoffnung des Dieners?    
4. Was ist die Hoffnung Israels? 
5. Was ist die Zukunft der Nationen (im Unterschied zu Israel)?   
6. Was ist die Hoffnung der Schöpfung?   
7. Hat der Tod einen Einfluß auf unsere Hoffnung - das Kommen oder die Erscheinung des Herrn?    
8. Erklären Sie bitte den Unterschied zwischen der    glückseligen Hoffnung und der Erscheinung der Herrlichkeit in Titus 2, 13.   
9. Besteht ein Unterschied zwischen dem Königreich und der Versammlung (Kirche)?   
10.Was ist der Unterschied zwischen dem Reich der Himmel und dem Reich Gottes?    
11.Was ist mit dem Reich des Sohnes bzw. dem Reich des Vaters gemeint?    
12.Trägt das Gleichnis von den zehn Jungfrauen jüdischen oder christlichen Charakter?   
13.Was sind die Hauptpunkte der berühmten Rede    des Herrn in Matthäus 24 und 25?   
14.Wer sind die „Brüder", die „Schafe" und die „Böcke" in Matthäus 25, 31-46?   
15.Was ist der Unterschied zwischen den     „letzten Zeiten" und den „letzten Tagen" (1. Tim 4, 1; 2. Tim 3, 1)?    
16.Haben die Ausdrücke „Tag Gottes", „Tag des Herrn" und „Tag Christi" die gleiche Bedeutung?    
17.Worin besteht der Unterschied zwischen dem Kommen Christi für die Seinen und Seinem Kommen mit ihnen?   
18.Was ist die Bedeutung der Worte in 1. Thessalonicher 4, 14 „also wird auch Gott    die durch Jesum Entschlafenen mit ihm bringen"?   
19.„Und die Toten in Christo werden zuerst auferstehen" (1. Thess 4, 16). Was ist damit gemeint?   
20.Gehören zu diesen „Toten in Christo" auch die alttestamentlichen Heiligen? 
21.Gibt es einen Zusammenhang zwischen den sieben Gerichtsposaunen der Offenbarung und der letzten Posaune in 1. Korinther 15, 52?   
22.Welche Heiligen umfaßt „die erste Auferstehung"?   
23.Richtet sich der Ruf des Geistes und der Braut in Offenbarung 22,17 an Christus oder an den    Sünder?   
24.Was ist die Bedeutung der Worte in Matthäus 24, 40-41, „einer wird genommen und einer gelassen"?  
25.Werden die Gläubigen vor dem Richterstuhl Christi gerichtet oder werden sie dort offenbar? 
26.Ist die Braut bzw. die Tochter des Königs in    Psalm 45 und die Braut des Lammes in Offenbarung 19 die gleiche Person?
27.Bedeuten die Worte in Hebräer 9, 28, daß die, die nicht bewußt Christus erwarten, bei Seinem    Kommen nicht entrückt werden?
28.Wen stellen die 24 Ältesten in Offenbarung 4 dar?
29.Wo beginnt der eigentliche prophetische Teil der Offenbarung? 
30.Wie groß ist der Zeitraum zwischen der Entrückung der Heiligen in den Himmel und ihrer anschließenden Rückkehr mit dem Herrn? 
31.Sind die „Tage", „Zeiten" und „Monate" in Offenbarung 12 und 13 wörtlich oder symbolisch zu verstehen?
32.Gehören die siebzig Jahrwochen Daniels irgend wie mit zur gegenwärtigen Zeit der Gnade, in der Gott der Welt gegenüber Langmut übt?
33.Was ist unter dem „Abfall" in 2. Thessalonicher 2, 3 zu verstehen?
34.Wann wird es zu dem großen Abfall kommen und der Antichrist offenbar werden?
35.Welches sind die Namen und Titel, die in der    Schrift für den Antichrist verwendet werden?
36.Wird der Antichrist ein Jude sein oder stammt er aus den Nationen?

Welche Beziehungen  wird er zu dem wiedererstandenen Römischen Reich unterhalten?
37.Wer ist das kleine Horn in Daniel 7?
38 Wer ist das kleine Horn in Daniel 8?    51
39.Wer werden die Hauptpersonen bei diesen zukünftigen entscheidenden Ereignissen sein?    55
40.Warum heißt es von dem Tier einmal, daß es aus dem Meer aufsteigt (Offb 13, 1),und zum anderen, daß es aus dem Abgrund  heraufsteigt (Offb 17, 8)?
41.Beschreiben Sie bitte die allgemeine Situation in den letzten Tagen.    57
42.Wer sind die, die in der großen Drangsal so sehr    leiden müssen?    59

43.    Sind die 144 000 in Offenbarung 7 und Offenbarung 14 dieselben Personen?    60

44.    Wer sind die Harfensänger in Offenbarung 14, 2. 3?    61
45.    Wann und wie werden die zehn Stämme wiederhergestellt werden? Kann man sie gegenwärtig identifizieren?    61
46.    Wer ist die große Hure, die auf vielen Wassern sitzt (Offb 17)?    63
47.    Sind die Worte in Offenbarung 16, 12,    auf den großen Strom Euphrat; und sein Wasser vertrocknete", wörtlich zu verstehen?    65
48.    Sind die Nationen, die in Sacharja 14 vernichtet werden, identisch mit denen in Offenbarung 19?    66
49.    Wer ist „Gog, der Fürst von Rosch, Mesech und Tubal" (Hes 38, 2. 3)?    67
50.    Wer ist unter Gog und Magog in Offenbarung 20, 8 zu verstehen?    68
51.    Wer sind die Heiligen, die mit Christus tausend  Jahre herrschen werden?    69
52.    Was sagt die Schrift über den himmlischen Bereich des Tausendjährigen Reiches?    73
53.    Was sagt die Schrift über den irdischen Bereich des Tausendjährigen Reiches?    80
Zwanzig Merkmale des Tausendjährigen Reiches
54. Was sagt die Schrift über ganz Israel?    83
55. Was sagt die Schrift über die Stadt Jerusalem?    83
56. Was sagt die Schrift über den Tempel?    84
57. Was sagt die Schrift über die Opfer und Feste? 84
58. Was sagt die Schrift über das Priestertum?    85
59.    Was sagt die Schrift über den „Fürst"?    85
60.    Was sagt die Schrift über die Verteilung der  zwölf Stämme im Land?    85
61.    Was sagt die Schrift über Judäa?    85
62.    Was sagt die Schrift über die geographische  Ausdehnung des Landes?    86
63.    Was sagt die Schrift über das Rote Meer und den Euphrat?    86
64.    Was sagt die Schrift über Ägypten und Assyrien?    86
65.    Was sagt die Schrift über die Bekehrung der  Welt?    87
66.    Was sagt die Schrift über den Reichtum und die Fruchtbarkeit der Erde?    88
67.    Was sagt die Schrift über die Verlängerung des Lebens?    88
68.    Was sagt die Schrift über den Krieg?    89
69.    Was sagt die Schrift über die Witwen und Waisen?    89
70.    Was sagt die Schrift über die gerechte Regierung während des Reiches?    90
71.    Was sagt die Schrift über den „Fluß Gottes"?    90
72.    Was sagt die Schrift über die Tiere?    91
73.    Was sagt die Schrift über den Götzendienst?    91
74. Was ist die Bedeutung der Worte in 1. Korinther 15,28 - „Auf daß Gott alles in allem sei"?    92
75. Was ist der Hauptunterschied zwischen dem Tausendjährigen Reich und dem ewigen Zustand? 93
76. Welches sind die wichtigsten Merkmale und die charakteristischen Segnungen des ewigen Zustandes?    94

Kommende Herrlichkeiten
1. Was ist die Hoffnung des Gläubigen?
Unsere Hoffnung als Gläubige besteht darin, daß der Herr persönlich wiederkommen wird, um uns zu Sich zu nehmen und daß Er danach in Herrlichkeit regieren wird. Er hat gesagt, „Ich komme wieder und werde euch zu mir nehmen" (Joh 14, 3). Ja, daß Er Selbst kommt, das ist „unsere glückselige Hoffnung." Unsere reichsten Segnungen bestehen darin, Ihn im Vaterhaus zu sehen und Ihm gleich zu sein, sei es in „moralischer" (1. Joh 3, 2) oder in „leiblicher" (Phil 3, 21) Hinsicht.
*
2. Was ist die Hoffnung der Versammlung (Kirche)?
Die Hoffnung der Kirche ist die persönliche Wiederkehr des Herrn, um Seinen Anspruch auf die „Seinen" zu verwirklichen. Er wird vom Himmel „in die Luft" kommen und mit „gebietendem Zuruf", der „Stimme" und der „Posaune" Sein Volk aus jeder Nation und jedem Land, aus dem Grab und aus dem Meer sammeln. Keiner wird zurückbleiben, der mit dem kostbaren Blut Christi erlöst ist, mag er auf der Erde leben oder bereits gestorben sein. Alle werden „entrückt . . . in Wolken dem Herrn entgegen in die Luft" - dort werden wir unserem anbetungswürdigen Herrn und Meister begegnen (1. Thess 4, 17). Dann wird Christus die Versammlung Sich selbst verherrlicht und fleckenlos darstellen, ohne Alterserscheinungen und ohne Kennzeichen von Verfall, „heilig und tadellos"

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar

Bestseller

Jesus unser Schicksal, Wilhelm Busch

Jesus unser Schicksal, Wilhelm Busch

gebraucht Bestell-Nr.: BN0580-20 Autor/in:    Wilhelm Busch Jesus u..

2,90€ Netto 2,71€

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne #3

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne #3

gebraucht Bestell-Nr.: BN1244 Autor/in:    Peter Hahne Leid - Warum..

2,90€ Netto 2,71€

Ist die Bibel glaubwürdig, Roger Liebi

Ist die Bibel glaubwürdig, Roger Liebi

gebraucht Bestell-Nr:     BN2477 Autor/in:    Roger Liebi Ist die B..

4,50€ Netto 4,21€

Warum lässt Gott es zu? Arthur Ernest Wilder-Smith

Warum lässt Gott es zu? Arthur Ernest Wilder-Smith

gebraucht Bestell-Nr.: BN0559 Autor/in: Wilder Smith, Arthur E ..

2,90€ Netto 2,71€