Volle Hingabe, James Edwin Orr

  • Volle Hingabe, James Edwin Orr
gebraucht
Bestell-Nr.: BN6244
Autor/in: James Edwin Orr
Titel: Volle Hingabe
Preis: 3,30 €
Format: 12 x 19 cm
Seiten: 114
Gewicht: 140 g
Verlag: Oncken Verlag
Erschienen: 1965
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Zustand: leichte Gebrauchsspuren, mit Widmung
Vorwort
Dr. J. Edwin Orr ist meines Erachtens einer der maßgeblichen Kenner der Geschichte der Erweckungsbewegungen im Raum des Protestantismus. Ich glaube, daß Gott ihm eine besondere, große Aufgabe in unserem Volk gegeben hat. Er hat einen wertvollen Beitrag zu der Erweckung geleistet, die sich meiner Meinung nach heute anbahnt. Ich kenne keinen Menschen, der sich mehr nach weltweiter Erweckung sehnt und die Menschen lieber hat als er. Vor ungefähr fünfzehn Jahren hörte ich zum ersten Male von Edwin Orr. Durch seine Bücher über den Glauben habe ich seitdem viel Segen empfangen. Vor zwölf Jahren begegneten wir uns persönlich in Florida. Damit begann eine Bekanntschaft, aus der eine herzliche Freundschaft wurde. Während unserer Evangelisationsfeldzüge in England im Jahre s947 hörte ich, daß sich Dr. Orr mit den Erweckungen des -ig. Jahrhunderts beschäftigte. Ich schrieb ihm nach Oxford und fuhr später für einen halben Tag dorthin, um die Sehenswürdigkeiten der alten Stadt kennenzulernen. Bei der Gelegenheit unterhielt ich mich ausgiebig mit Dr. Orr über die Geschichte vergangener Erweckungen und die Hoffnung auf eine neue Erweckung in unserer Generation. Von meinem Besuch der Universität Oxford ist mir besonders das Studierzimmer im Lincoln College in Erinnerung geblieben, wo Wesley und seine jungen Freunde den „Holy Club" gründeten, aus dem sich später die Erweckungsbewegung des aß. Jahrhunderts entwickelte. Dr. Orr und ich beteten dort um eine Wiederholung der geistlichen Bewegun
gen des -ig. und -ig. Jahrhunderts. Was er mir damals über Erweckung sagte, gab mir sehr viel zu denken. Gott hat es in späteren Jahren Frucht tragen lassen. Seit 1949 hat der Herr Orr in Minnesota, Kalifornien, Washington und anderen Staaten Nordamerikas in besonderer Weise gebraucht. Orr wirkte hauptsächlich in Universitäten und Colleges. Ich hatte das Vorrecht, im August 1949 bei einer Studentenkonferenz in Kalifornien mitzuarbeiten Dr. Orrs Darlegungen über die volle Hingabe und die Ausgießung des Heiligen Geistes bewegten alle Konferenzteilnehmer und wurden mir zum großen Segen. In den folgenden Monaten blieben wir in engem Kontakt. Dr. Orrs Wirken unter den Stars und Starlets der Unterhaltungswelt wurde für mich zum Anlaß, Verbindungen aufzunehmen, die später zur Bekehrung von mehr als einer Persönlichkeit  Hollywoads führten.
 
Den einzelnen Kapiteln des vorliegenden Buches liegen die Ansprachen zugrunde, die Gott benutzte, um eine echte Bewegung unter Studenten hervorzurufen. Ich erwarte nicht, daß alle Leser mit der Sprache einverstanden sind, die der Autor dieses Buches gebraucht. Aber ich wäre enttäuscht, wenn Fragen der Terminologie die geistlichen Darlegungen, die das Denken so vieler Menschen beeinflußt halben, beeinträchtigen würden. Ich schreibe dieses Vorwort mit dem herzlichen Gebet, daß die Botschaft von der Hingabe viel Frucht im Leben der Gläubigen wirken möge, die sidn nach einer geistlichen Erquickung in dieser Zeit sehnen.
Billy Graham
 
Gebrochene Gelübde
Hunderte von Gläubigen, die mit Ernst Christen sein wollen, besuchen Tagungen und Konferenzen, suchen Vertiefung des geistlichen Lebens und erbauen sich an Predigten und Vorträgen. Sie haben dann das Gefühl, daß sie innerlich weitergekommen sind. Aber woran liegt es, daß sie schnell rückfällig werden und Niederlagen einstecken müssen, sobald sie in den Alltag zurückgekehrt sind? Es gibt dafür viele Gründe. Der am wenigsten beachtete liegt in einer unvollständigen Hingabe, in der Sünde gebroe?•iener Gelübde. Zu viele Gläubige schließen einen Vertrag mit Gott und vergessen, ihren Teil zu erfüllen. Das ist Sünde. Ein treffendes Beispiel dafür, wie Gläubige es versäumen, ihr Wort zu halten, ist die Geschichte von Ananias und Saphira.
„Ein Mann aber mit Namen Ananias samt seiner Frau Saphira verkaufte einen Acker und entwendete etwas vom Gelde mit Wissen seiner Frau und brachte einen Teil und legte es zu der Apostel Füßen. Petrus aber sprach: Ananias, warum hat der Satan dein Herz erfüllt, daß du den Heiligen Geist belögest und entwendetest etwas vom Gelde des Ackers? Hättest du ihn doch wohl mögen behalten, da du ihn hattest; und da er verkauft war, war es auch in deiner Gewalt. Warum hast du dir solches in deinem Herzen vorgenommen? Du hast nicht Menschen, sondern Gott belogen. Als Ananias aber diese Worte hörte, fiel er nieder und gab den Geist auf. Und es kam eine große Furcht über alle, die dies hörten. Es standen aber die Jünglinge auf und deckten
 

 

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar

Bestseller

Jesus unser Schicksal, Wilhelm Busch #3

Jesus unser Schicksal, Wilhelm Busch #3

gebraucht Bestell-Nr.: BN0580-20 Autor/in:    Wilhelm Busch Jesus u..

2,85€ Netto 2,71€

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne #5

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne #5

gebraucht Bestell-Nr.: BN1244 Autor/in:    Peter Hahne Leid - Warum..

2,85€ Netto 2,71€

Wir loben dich - Bunte Liederreihe 1, Ruth Frey 84 Lieder

Wir loben dich - Bunte Liederreihe 1, Ruth Frey 84 Lieder

gebraucht Bestell-Nr.: BV12972 Autor/in:    Ruth Frey Wir loben dic..

2,85€ Netto 2,71€

Bete und staune, Erfahrungen mit dem Gebet, Catherine Marshall

Bete und staune, Erfahrungen mit dem Gebet, Catherine Marshall

gebraucht Bestell-Nr:     BN1603-10 Autor/in: Catherine Marshall..

2,85€ Netto 2,71€