Denn sie sollen getröstet werden, Alan Paton

  • Denn sie sollen getröstet werden, Alan Paton
gebraucht
Bestell-Nr.: BN5850
Autor/in: Alan Paton
Denn sie sollen getröstet werden
Preis: 3,90 €
ISBN: 9783765519192 (früher: 3765519197)
Format: 14 x 21 cm
Seiten: 269
Gewicht: 460 g
Verlag: Brunnen-Verlag
Erschienen: 2006
Einband: Hardcover
Sprache: Deutsch
Zustand: leichte Gebrauchsspuren
Südafrika in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Stephen Kumalo hat einen Sohn. Wie viele junge Menschen ist er nach Johannesburg gegangen und nicht wiedergekommen. Wer dorthin geht, kommt nie wieder zurück. Dann kommt ein Brief. Stephen Kumalo, der schwarze Pfarrer, macht sich auf den Weg vom Land in die große, unbekannte Stadt. Er findet seinen Sohn im Gefängnis. Er erkennt die Gewalt, die das Land regiert und zerstört. Seine Versöhnung mit einem weißen Vater erscheint als Zeichen der Verheißung für eine bessere Zukunft. Neuausgabe des Welterfolgs, der 1948 erstmals erschien und auch in deutscher Sprache ein Bestseller wurde.
 
ERSTES BUCH
Eine wunderschöne Straße führt von Ixopo in die Berge hinauf Die Berge sind grasbewachsen und dehnen sich weit hin; sie sind so schön, nie kann man genug davon singen. Die Straße steigt sieben Meilen in die Berge hinauf nach Carisbrooke, und wenn es nicht neblig ist, kannst du von dort hinunterschauen auf eines der schönsten Täler Afrikas. Um dich her ist Gras und Farn, und vielleicht hörst du den einsamen Ruf des Titihoyo, des Vogels im Veld. Unter dir liegt das Tal des Umzimkulu, wie er vom Drakensberg zum Meer hinunterreist; und jenseits des Flusses ein schöner Berg um den anderen, und jenseits davon die Bergzüge des Ingeli und des östlichen Griqualandes.
Das Gras ist üppig und dicht, du kannst den Boden nicht sehen. Es hält Regen und Nebel fest, und sie sickern in den Grund und nähren die Bäche in jeder kleinen Schlucht. Es ist gut gehalten, nicht zu viel Vieh weidet es ab, nicht zu viele Feuer brennen es ab und legen den Boden bloß. Zieh deine Schuhe aus, denn der Boden ist heilig, er ist, wie ihn Gott geschaffen hat. Bewahre ihn, hüte ihn, sorge für ihn, denn er bewahrt und hütet die Menschen und sorgt für sie. Zerstöre ihn, und der Mensch wird zerstört.
Wo du stehst, ist das Gras üppig und dicht, du kannst den Boden nicht sehen. Aber die üppigen Halden fallen ab ins Tal, und wie es hinuntergeht, werden sie ganz anders. Sie werden rot und kahl; sie können Regen und Nebel nicht festhalten, und die Bäche in den kleinen Schluchten vertrocknen. Zu viel Vieh weidet das Gras ab, zu viele Feldfeuer haben es verbrannt. Zieh deine Schuhe nicht aus, denn der Boden ist rau und scharf, und die Steine schneiden in die Fußsohlen. Niemand hat ihn bewahrt und behütet und für ihn gesorgt. Er bewahrt und behütet die Menschen nicht mehr und sorgt nicht mehr für sie. Der Titihoyo ruft hier nicht mehr.

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar

Bestseller

Jesus unser Schicksal, Wilhelm Busch #3

Jesus unser Schicksal, Wilhelm Busch #3

gebraucht Bestell-Nr.: BN0580-20 Autor/in:    Wilhelm Busch Jesus u..

2,85€ Netto 2,71€

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne #5

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne #5

gebraucht Bestell-Nr.: BN1244 Autor/in:    Peter Hahne Leid - Warum..

2,85€ Netto 2,71€

Bete und staune, Erfahrungen mit dem Gebet, Catherine Marshall

Bete und staune, Erfahrungen mit dem Gebet, Catherine Marshall

gebraucht Bestell-Nr:     BN1603-10 Autor/in: Catherine Marshall..

2,85€ Netto 2,71€

Wir loben dich - Bunte Liederreihe 1, Ruth Frey 84 Lieder

Wir loben dich - Bunte Liederreihe 1, Ruth Frey 84 Lieder

gebraucht Bestell-Nr.: BV12972 Autor/in:    Ruth Frey Wir loben dic..

2,85€ Netto 2,71€