Briefwechsel zwischen Hermann Oeser und Dora Schlatter

  • Briefwechsel zwischen Hermann Oeser und Dora Schlatter
gebraucht
Bestell-Nr.: BN1298
Autor/in: Emmy Oeser, Salomon Schlatter
Titel: Briefwechsel zwischen Hermann Oeser und Dora Schlatter
Preis: 4,00 €
Format: 21 x 13 cm
Seiten: 256
Gewicht: 360 g
Verlag: Eugen Salzer Heilbronn
Auflage: 8.
Erschienen: 1929
Einband: Hardcover
Sprache: Deutsch
Zustand: leichte Gebrauchsspuren
Kurzinfo:
Zum Geleit 
In einer Anzeige von Thomas Carlyles Lebenserinnerungen schreibt Hermann Oeser in der Christlichen Welt Caryle nicht zu kennen und nicht zu lieben, ist ein Unglück, das nur der in seinem ganzen Umfang ermessen kann, der ihn lebt wie der Sehende weiß, was dem Blinden vorenthalten ist. 
Wer Hermann Oeser näher gekannt hat , möchte heute diese seine Worte von ihm selber sagen. Für den wenigstens der diese einleitenden Worte schreiben darf , gehört das Erlebnis dieses Mannes zu den großen, reinen unverdienten Lebensgütern. Er weiß, dass das alle die verstehen, die einmal in den Sonnenschein seines Wesens geraten sind..

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar

Bestseller

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne #

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne #

gebraucht Bestell-Nr.: BN1244 Autor/in:    Peter Hahne Leid - Warum..

2,90€ Netto 2,71€

Jesus unsere Chance, Wilhelm Busch

Jesus unsere Chance, Wilhelm Busch

gebraucht Bestell-Nr: BN2745  Autor/in:    Wilhelm Busch Titel: Jes..

3,30€ Netto 3,08€

Warum lässt Gott es zu? Arthur Ernest Wilder-Smith

Warum lässt Gott es zu? Arthur Ernest Wilder-Smith

gebraucht Bestell-Nr.: BN0559 Autor/in: Wilder Smith, Arthur E ..

2,90€ Netto 2,71€

Der Weg nach Luv Band 3, Eugen Kunz

Der Weg nach Luv Band 3, Eugen Kunz

gebraucht Bestell-Nr.: Luv03 Autor/in: Eugen Kunz Der Weg nach Luv ..

5,00€ Netto 4,67€