Bekenntnis Gottes Wort bleibt Gottes Wort, Heinrich Jochums

  • Bekenntnis Gottes Wort bleibt Gottes Wort, Heinrich Jochums

gebraucht
Bestell-Nr: BN2451 
Autor: Heinrich Jochums 
Titel: Bekenntnis 
Kurzinfo: Gottes Wort bleibt Gottes Wort

BEKENNTNIS
Angesichts der immer weiter um sich greifenden Irrlehren einer beginnenden antichristlichen Zeit undangesichts der größer und größer werdenden Verwirrung in Kirchen, Freikirchen und Gemeinschaften sehen sich die Unterzeichneten veranlaßt, in aller Öffentlichkeit nachstehendes Bekenntnis abzulegen. Diejenigen, die dem Bekenntnis zustimmen können und bereit sind, mit uns zu bekennen, werden gebeten, Namen, Beruf und Anschrift mitzuteilen an Missionsdirektor Pfarrer Heinrich Jochums, Wuppertal-Elberfeld, Ottenbrucher Str. 38.
 
1. Jesus Christus, gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit (Hebr. 13, 8).
Jesus Christus, der ewige, eingeborene Sohn des ewigen Vaters, wahrhaftiger Gott vom wahrhaftigen Gott, geboren von der Jungfrau Maria, Mensch geworden wie wir, jedoch ohne Sünde, mächtig in Zeichen und Wundern, gekreuzigt, gestorben und begraben, auferstanden von den Toten, aufgefahren gen Himmel, thronend und regierend mit Seinem Vater in Herrlichkeit, wiederkommend zur Rettung für die an Ihn Glaubenden und zur Verdammnis für die, die Ihn abgelehnt haben. Das glauben und bekennen wir.
Wir  v e r w e r f e n die falsche Lehre, als dürften die volle, wahre Gottheit Jesu, Seine Sündlosigkeit und Irrtumslosigkeit, Seine Wunder, Seine leibliche Auferstehung, Seine Himmelfahrt und Seine Wiederkunft infrage gestellt werden.
 
2. Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen, aufzulösen, sondern zu erfüllen. Denn ich sage euch wahrlich: Bis daß Himmel und Erde vergehe, wird nicht vergehen der kleinste Buchstabe noch ein Tüpfelchen vom Gesetz, bis daß es alles geschehe (Matt. 5, 17. 18). Und das sollt ihr vor allem wissen, daß keine Weissagung in der Schrift eine Sache eigener Auslegung ist. Denn es ist noch nie eine Weissagung aus menschlichem Willen hervorgebracht; sondern von dem Heiligen Geist getrieben haben Menschen im Namen Gottes geredet (2. Petr. 1, 20. 21).
 
Jesus Christus ist das eine Wort Gottes, das wir zu hören, dem wir im Leben und im Sterben zu vertrauen und zu gehorchen haben. Jesus Christus, das eine Wort Gottes, wird uns in der Heiligen Schrift unmißverständlich, irrtumsfrei, keines weiteren Beweises bedürftig und absolut verbindlich bezeugt. Wie der in das Fleisch gekommene Sohn Gottes Gottes unerklärliches Wunder und Geheimnis ist und bleibt, ist und bleibt die Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments Gottes unerklärliches Wunder und Geheimnis, das Wunder und Geheimnis des Heiligen Geistes.
 
Wie der in das Fleisch gekommene Sohn Gottes trotz seiner Menschwerdung sündlos und irrtumsfrei bleibt, bleiben die von Menschen, in menschlicher Sprache und menschlicher Denkweise geschriebenen Heiligen Schriften, zwar nicht in ihren Abschriften und Übersetzungen, aber in ihrem ursprünglichen, unter der Leitung des Heiligen Geistes verfaßten Text irrtumslos und fehlerfrei. Davon fällt kein einziges Wort, ja, nach dem Ausspruch unseres Herrn auch nicht der kleinste Buchstabe noch ein Strichlein eines Buchstabens. Als das in jeder Beziehung vom ersten bis zum letzten Wort irrtumsfreie Zeugnis von Jesus Christus ist die Heilige Schrift selbst Gottes irrtumsfreies Wort. Gottes Wort ist und bleibt Gottes Wort. Das glauben und bekennen wir.
 
Wir v e r w e r f e n die falsche Lehre, als sei die Bibel ein Buch wie jedes andere Buch oder allenfalls lediglich ein menschliches Zeugnis vom Reden Gottes,
- als sei die Bibel deshalb ebenso wie andere Bücher menschlichem Irren und Fehlen unterworfen,
- als dürfe die Bibel wie jedes andere Buch nach menschlichen Maßstäben, nach menschlicher Vernunft und Einsicht, nach menschlichen Begriffen und Erkenntniskategorien untersucht, beurteilt und kritisiert werden,
- als könne und dürfe auch nur die Möglichkeit eines Irrtums oder Fehlers vorausgesetzt werden.
3. Gott hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht, auf daß wir würden in ihm die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt (2. Kor. 5, 21).
Wisset, daß ihr nicht mit vergänglichem Silber oder Gold erlöst seid von eurem eitlen Wandel nach väterlicher Weise, sondern mit dem teuren Blut Christi als eines unschuldigen und unbefleckten Lammes (1. Petr. 1, 18. 19).
 
Jesus Christus hat durch Sein Sühnopfer am Kreuz Sein Werk vollbracht, das Heil der Welt erworben, für alle unsere Sünde mit Seinem teuren Blut vollkommen bezahlt und uns aus aller Gewalt des Teufels erlöst. Das glauben und bekennen wir.
Wir  v e r w e r f e n die falsche Lehre, als gebe es abgesehen Von dem Sühnopfer Jesu Christi am Kreuz irgendein Heil in dieser Welt und in aller Ewigkeit,
- als könne das Heilsgeschehen auch ohne den Opfertod Jesu Christi am Kreuz in der Verkündigung sich vollziehen,
- als bedeute der Glaube an das Kreuz Christi lediglich, das Kreuz Christi als eigenes Kreuz zu
 

- Zeugnisse der Reformatoren
1. Martin Luther
2. Johannes Calvin
3. Huldreich Zwingli
- Zeugnisse aus den Belenntnisschriftene
- Hermann Friedrich Kohlbrügge
- was ist mir die Bibel
- desto fester
- Richtschnur unseres Lebens
- die Bibel in meinem Leben
- es geht um die Bibel
- nicht Menschenwort, sondern Gottes Wort
- mein Bibelstudium
- das Wunder der Bibel
- Fundamentalismus - Verbalinspiration
- Warnung auch vor gemäßigter Bibelkritik
- die falschen Propheten
- Antichristen aus der Gemeinde
- Bedrohung unserer christlichen Existenz 
Verlag: Schriftenmission 
Jahr: 1965 
Einband: Taschenbuch 
Auflage: 2. Auflage 
Seitenzahl: 100 
Format: 11 x 18 cm 
Sprache: Deutsch 
Zustand: leichte Gebrauchsspuren 
Gewicht: 90 g 

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 2 Exemplare

Bestseller

Ist die Bibel glaubwürdig, Roger Liebi

Ist die Bibel glaubwürdig, Roger Liebi

gebraucht Bestell-Nr:     BN2477 Autor/in:    Roger Liebi Ist die B..

3,20€ Netto 2,99€

Jesu Name nie verklinget 2 vierstimmig 350 Lieder mit Gitarrenbegleitung

Jesu Name nie verklinget 2 vierstimmig 350 Lieder mit Gitarrenbegleitung

gebraucht Bestell-Nr.: BN8124 Jesu Name nie verklinget 2 vierstimmig..

4,50€ Netto 4,21€

Der Weg nach Luv Band 3, Eugen Kunz

Der Weg nach Luv Band 3, Eugen Kunz

gebraucht Bestell-Nr.: Luv03 Autor/in: Eugen Kunz Der Weg nach Luv ..

5,00€ Netto 4,67€

Einer den die Gnade fand - Jakob ein Lebensbild, Josef Kausemann

Einer den die Gnade fand - Jakob ein Lebensbild, Josef Kausemann

gebraucht Bestell-Nr:     BN0305 Autor/in:    Josef Kausemann Einer..

3,50€ Netto 3,27€