Amos

DER PROPHET AMOS Amos Thema; Gericht über Sünde    Datum der Niederschrift: 8. Jahrh. v. dir.
AMOS, dessen Name von dem Zeitwort eine Last tragen abgeleitet wird,lebte in dem 8. Jahrhundert Chr. und war durch die Sünde des nördlichen Königreichs beschwert. Während Hosea tief traurig » weil er die Untreue Israels der Liebe Gottes gegenüber empfand, war Amos sehr empört über die Verletzung der Gerechtigkeit und des Rechtes Gottes. Seine Prophetie ist daher ein Gegenstück und eine rtsetztmg der Botschaft des Hosea. Die Worte, die am besten die Botschaft des Amos wiedergeben, ten «Es soll das Recht offenbart werden wie Wasser, und die Gerechtigkeit wie ein starker Strom» 24). Soziale Gerechtigkeit ist von wahrer Frömmigkeit nicht zu trennen.
Das Buch kann folgendermaßen eingeteilt werden: 
I.  Die Ankündigung des Gerichts, 1-2.
II.  Das immeidliche göttliche Gericht um der Sünde willen. 3-4.
III. Gott bittet Israel inständig» zu Ihm zurückzukehren, 5. 1-15. 
IV. Einige Erscheinungen in Verbindung mit dem Kommen des Herrn, 5, 16-9, 10. 
V.  Die endliche Wiederherstellung Israels, 9, 11-15.

Suche verfeinern

Produktvergleich (0)


Das lebendige Wort 4, Amos und Hosea, Kroeker

Das lebendige Wort 4, Amos und Hosea, Kroeker

Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar

7,50€ Netto 7,01€
Die kleinen Propheten, Bellett, J. G

Die kleinen Propheten, Bellett, J. G

Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar

5,00€ Netto 4,67€
Wenn der Löwe brüllt - Die Geschichte von Amos, dem Mann der kein Prophet sein wollte, Hermann Koch
3,90€ Netto 3,64€
Zeige 1 bis 4 von 4 (1 Seite(n))