Höher als alle Vernunft, Burghard Affeld #

  • Höher als alle Vernunft, Burghard Affeld #
gebraucht
Bestell-Nr:     BN1257
Autor/in: Burghard Affeld
Titel: Höher als alle Vernunft
Preis: 5,00 €
ISBN: 9783417203455 (früher: 3417203457)
Format: 18 x 11 cm
Seiten: 172
Gewicht: 160 g
Verlag: R. Brockhaus
Erschienen: 1983
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Zustand: leichte Gebrauchsspuren
Kurzinfo:
Schöpfungsfriede 
Zerstörter Friede 
Sehnsuchtsbilder 
Zukunftsträume 
Furcht vor Angst 
Verantwortungstypen und überpolitische Bindung 
Verantwortung und Gewissen 
Die Zeitbombe Welthunger 
Sozialer Friede und Besitz 
Die Bergpredigt 
Das Schwert des Petrus 
Politisiertes Kreuz 
Revolutionierte Auferstehung 
Machtfaktor Leib Christi als Weltgemeinschaft 
Vom Sinn des Protests 
Protestgeschichte 
Roter Friede 
Lieber rot als tot 
Selbstverteidigung und Selbsterhaltung 
Ohne Rüstung leben 
Frieden schaffen ohne Waffen 
Dienen oder verweigern 
Friedensdienst mit oder ohne Waffen 
Gott setzt Zeichen 
Vertrauen statt Abschreckung 
Gleichgewicht des Schreckens auch im Kinderzimmer 
Der Friede Gottes ist höher als alle Vernunft 
Unvernünftige Vernunft 
Friedenserziehung und Glaubenserziehung 
Kirchenkampf und Friedenskrieg 
Streit der Friede
 

I. Des Menschen Friede 1. Schöpfungsfriede

Schlagen wir die ersten Seiten der Bibel auf, dann lesen wir, wie es begann. Fast wie ein Märchen. Zu schön, um wahr zu sein. Sehnsucht nach solchen Zeiten kann in dem aufsteigen, der empfänglich genug dafür ist. Finsternis und Chaos schwinden allein durch das Wort des lebendigen Gottes. Ordnung und Friede kehren ein. Alles hat seinen Platz: die Sterne, die Sonne, der Mond, die Erde mit ihren Pflanzen, Tieren und den Menschen. Gott selbst erfreute sich seiner Schöpfung. In der Kühle des Abends ging er im Garten Eden spazieren. Das Verhältnis zwischen dem Schöpfer, den Geschöpfen und der ganzen Schöpfung war sehr gut, wie alles in der Schöpfung. Bruchstückhaft erleben wir heute noch die Größe der Schöpfung in Schönheit und Faszination der Natur. Damals war Schöpfungsfriede. Heile Welt Gottes.
In solcher Welt sollte der Mensch sich bewähren. Die Herrschaft über die Erde war sein Auftrag in der ihm gegebenen und geordneten Zeit: sechs Tage sollte er arbeiten, am siebten Tage ruhen von allen seinen Werken. Sein Herrschaftsauftrag erstreckte sich über die ganze Schöpfung. Dem Bild Gottes nachgebildet, hatte der Mensch große Möglichkeiten für sein Leben, Arbeiten und Herrschen.
Um die Grenzen seiner Herrschaft in der Harmonie mit dem Schöpfer zu halten, hatte Gott ein Verbot, die Grenze seines Tuns und seines Herrschens gesetzt: Von dem Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen sollte er nicht essen. Gottes Grenze ist heilige Grenze, eine Grenze, deren Überschreitung den Tod des Menschen bedeutete. Gottes Grenze ist Todesgrenze im Gottesgarten des Lebens, der Schönheit und der Harmonie. Diese Grenze hat der Mensch überschritten, und alles ist verdorben. Sollte Gott gesagt haben? Mit dieser Frage des kritischen Mißtrauens überschritt der Mensch bereits die von Gott gesteckte Grenze. Der Gedanke ist der Vater der Tat. Die Harmonie zwischen Schöpfer und Geschöpf ist seit diesem Gedanken und der darauf folgenden Tat zerstört. Das Geschöpf lieh sein Gehör den Einflüsterungen des Bösen und tut es bis heute. Damit begann der Sündenfall. Damit wiederholt er sich tausend- und millionenfach. Die Folge war die Austreibung aus dem Garten der Nähe Gottes und der göttlichen Harmonie. Die...

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar

Bestseller

Jesus unser Schicksal, Wilhelm Busch

Jesus unser Schicksal, Wilhelm Busch

gebraucht Bestell-Nr.: BN0580-20 Autor/in:    Wilhelm Busch Jesus u..

2,90€ Netto 2,71€

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne 2#

Leid Warum lässt Gott das zu? Peter Hahne 2#

gebraucht Bestell-Nr.: BN1244 Autor/in:    Peter Hahne Leid - Warum..

2,90€ Netto 2,71€

Ist die Bibel glaubwürdig, Roger Liebi #

Ist die Bibel glaubwürdig, Roger Liebi #

gebraucht Bestell-Nr:     BN2477 Autor/in:    Roger Liebi Ist die B..

4,50€ Netto 4,21€

Warum lässt Gott es zu? Arthur Ernest Wilder-Smith

Warum lässt Gott es zu? Arthur Ernest Wilder-Smith

gebraucht Bestell-Nr.: BN0559 Autor/in: Wilder Smith, Arthur E ..

2,90€ Netto 2,71€