Klepper Jochen

Klepper Jochen

Jochen Klepper wurde 1903 als Sohn eines evangelischen Pfarrers geboren und studierte zunächst Theologie. Wegen seines labilen Gesundheitszustandes verzichtete er jedoch darauf, eine Laufbahn als Pfarrer einzuschlagen und begann, als Journalist zu arbeiten. 1931 heiratete er Johanna Stein, die ihn bei der Realisierung seines Zieles einer Betätigung als freier Schriftsteller unterstützte.

Da seine Frau jedoch Jüdin war, geriet die Familie nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 zunehmend unter Druck. Klepper war bis zum Oktober 1932 Mitglied der SPD und wurde deswegen aus Rundfunk und Verlag entlassen und 1937 aus der Reichsschrifttumskammer ausgeschlossen. Mit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs verschärfte sich die Verfolgung der Juden. Als seiner Frau und ihrer jüngsten Tochter die Deportation drohte, nahm sich die Familie in der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 1942 durch Schlaftabletten und Gas gemeinsam das Leben.

Seine geistlichen Lieder in der Sammlung „Kyrie“ wurden bald u.a. von Johannes Petzold und Samuel Rothenberg vertont und haben in großem Umfang Eingang in den Kanon der evangelischen Gesangbücher gefunden; er ist nach Martin Luther und Paul Gerhardt der dritthäufigste Autor.

 


Produktvergleich (0)


Der du die Zeit in Händen hast Gedanken zu Texten von Jochen Klepper
2,90€ Netto 2,71€
Nicht klagen sollst du: loben - Jochen Klepper in memoriam, Rudolf Wentorf
4,25€ Netto 3,97€
Ziel der Zeit - Gedichte, Jochen Klepper

Ziel der Zeit - Gedichte, Jochen Klepper

Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar

4,00€ Netto 3,74€
Zeige 1 bis 3 von 3 (1 Seite(n))