Mutter Ditta / Mutter Dittas Vermächtnis, Anne de Moor

  • Mutter Ditta / Mutter Dittas Vermächtnis, Anne de Moor

gebraucht

Bestell-Nr.: BV11252

Autor/in: Anne de Moor

Titel: Mutter Ditta / Mutter Dittas Vermächtnis

Preis: 3,20 €

ISBN: 9783417219043 (früher: 3417219043)

Format: 18,5 x 12 cm

Seiten: 352

Gewicht: 235 g

Verlag: R. Brockhaus

Auflage: 8. Auflage

Erschienen: 1996

Einband: Taschenbuch

Sprache: Deutsch

Zustand: leichte Gebrauchsspuren

Ein kleines Mädchen liegt auf den Knien vor dem nach oben geschobenen Fenster, die Arme ruhen auf der Fensterbank. Das bin ich. Während hinter mir der Vater auf dem Harmonium, unserm kostbarsten Besitz, seinen geliebten Bach spielt und die Mutter auf dem Liegestuhl mit geschlossenen Augen zuhört, sehe ich, daß der Himmel im Westen die Farben von Krokusblüten hat: orange, lila, weiß.

Wie lange, lange ist dies her!

Ich muß wohl so alt wie Methusalem sein, wenn ich wirklich das Kind von einst bin, das Kind dort am Fenster, das in Friesland aufwuchs.

Wie glücklich war das Kind! Es hat nie bewußt die Geschwister vermißt, weil die kleine Familie ineinander aufging. Sie vertrugen sich so gut zu dritt und später zu zweit, als die Mutter die große Reise angetreten hatte, und noch später stand das Mädchen plötzlich allein. Es hatte den Vater nicht halten können; der alte Glanz war nie wieder in seine Augen zurückgekehrt, heftiger klang der Unterton von Sehnsucht durch Bachs mächtige Schöpfungen.

Das junge Mädchen fühlte, wie er sich von ihr entfernte. Langsam, aber sicher schritt sie dem großen Wendepunkt ihres Lebens entgegen. Er lag am Eingang eines dunklen Tunnels, düster und unbekannt, und feindlich war das Land dahinter. über das letzte Stück des Wegs bis zur dunklen Grotte wurde sie beängstigend schnell getrieben. Doch traf es sie wie ein Blitz, als sie dicht davor stand.

Der Vater, ihr geliebter Vater, war der Mutter nachgefolgt.

Es kam eine glanzlose Zwischenperiode. Ich wohnte bei Tante Agathe in Den Haag, wo ich mein Lehrerinnenexamen machte und drei Jahre unterrichtete. Ein Mißerfolg. Eine tägliche Quälerei für das verträumte Mädchen aus dem Dorf, das unter dieser Stadtjugend keine Ordnung halten konnte. Sie waren so anders als Jeltje, lefke, Harmke und Okke ... Sie schrien so, sie machten so viel Lärm ...

In diesen Jahren wurde ich mir - durch die Blicke von Männern und ihre schmeichelnden Worte - meiner äußerlichen Reize bewußt. Vieles erschreckte mich.

Meine beschützte Jugend war in dieser Hinsicht unbeschützt geblieben. Scheu und falsche Scham mußten Vater und Mutter zurückgehalten haben, mich auf diese Dinge, die so wichtig

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 2 Exemplare

Bestseller

Ist die Bibel glaubwürdig, Roger Liebi

Ist die Bibel glaubwürdig, Roger Liebi

gebraucht Bestell-Nr:     BN2477 Autor/in:    Roger Liebi Ist die B..

3,20€ Netto 2,99€

Der Weg nach Luv Band 3, Eugen Kunz

Der Weg nach Luv Band 3, Eugen Kunz

gebraucht Bestell-Nr.: Luv03 Autor/in: Eugen Kunz Der Weg nach Luv ..

5,00€ Netto 4,67€

Jesu Name nie verklinget 2 vierstimmig 350 Lieder mit Gitarrenbegleitung

Jesu Name nie verklinget 2 vierstimmig 350 Lieder mit Gitarrenbegleitung

gebraucht Bestell-Nr.: BN8124 Jesu Name nie verklinget 2 vierstimmig..

4,50€ Netto 4,21€

Einer den die Gnade fand - Jakob ein Lebensbild, Josef Kausemann

Einer den die Gnade fand - Jakob ein Lebensbild, Josef Kausemann

gebraucht Bestell-Nr:     BN0305 Autor/in:    Josef Kausemann Einer..

3,50€ Netto 3,27€